Flusskreuzfahrten
Flusskreuzfahrten
Flusskreuzfahrt - Durch die Schluchten des Balkans -

 

Eine Seh-Reise bis zum Kilometer „0“ am Schwarzen Meer:

 

Donauwellen ohne Ende: Der Flusskreuzfahrten-Klassiker zählt zwischen Passau und Budapest zur beliebtesten Strecke auf Europas Flüssen. Doch hinter Budapest beginnt erst der weniger bekannte und um so spannendere Teil des großen Stroms: Die dramatischen Landschaften der Kataraktenstrecke mit ihren Schluchten sind auch in ihrer „entschärften“ und aufgestauten Version ein großartiges Erlebnis. In verzweigten Auengebieten mit Flussinseln scheint sich die Donau zum See zu weiten. Und die Ausflüge ins Labyrinth des Deltas bis zum Kilometer „0“ am Schwarzen Meer ist der Höhepunkt jeder Donaureise.

 

Ukraine

 

Dnjepr-Kreuzfahrt mit der MS Watutin
 

In nur zweieinhalb Flugstunden ist die ukrainische Hauptstadt Kiew erreicht - und doch erwartet die Besucher ein fast unbekanntes Land, das sich auch über zwölf Jahre nach seiner Unabhängigkeit noch voll im Umbruch befindet. Am bequemsten und komfortabelsten lässt sich das Land am Dnjepr auf einer Flusskreuzfahrt von Kiew zur Krim entdecken. Die goldenen Kuppeln von Kiew, einst "verbotene Städte" wie Sewastopol, mediterranes Flair am Schwarzen Meer auf der Krim und Odessa. Nach dem Dnjepr-Delta wird aus der Flussreise eine Seereise...

 

 

Ungarn

 

Donaukreuzfahrt von Passau nach Budapest

 

 

Donaukreuzfahrt, Budapset MS Dnepr

 

 

Donaudurchbruch

 

Gemächlich auf die feine Art mit der "Mozart" unterwegs.


 

Südaustralien

 

"Murray River Cruise"
 
 
 
Nostalgie am großen Strom - mit einem Schaufelraddampfer à la "Mississippi Queen" ein paar Tage auf dem fünftlängsten Strom der Erde entlang. Vor 150 Jahren begann die große Zeit der Paddle Steamer, die mit dem Bau der Eisenbahn zu Ende ging.



 


 

Ägypten

 
Nilerlebnisse auf Augenhöhe  


Eine Nilreise wie zu Agatha Christies Zeiten: Beim Segeln mit einer Dahabeya von Esna nach Assuan verbindet sich das ursprüngliche Nil-Erlebnis einer Felukken-Fahrt mit dem Komfort eines Kreuzfahrtschiffes. Die neu entwickelten Dahabeyas wurden speziell für „Nilkreuzfahrten der etwas anderen Art“ entwickelt. Im Gegensatz zu den großen Schiffen erwartet die Gäste eine Flussreise mit viel persönlicher Atmosphäre.....


Leichter Wind bläht die großen Quersegel der „Jasmina“. Gerade kräftig genug, um von der kleinen Insel Fawaza fort zu gleiten, dem Ankerplatz der letzten Nacht. Graureiher staken im Schilf, Eisvögel rütteln wie Falken über dem Fluss, schießen pfeilschnell zur Beute. Wasserbüffel nehmen ihr erstes Bad, Fischer schwärmen mit ihren kleinen Booten aus...

 


 


Monika Zeller - Heidestraße 1/5, 73733 Esslingen, Tel. 0711/372884, Fax 0711/378040